(Gedruckte) Veröffentlichungen von
Prof. Dr. phil. Dr. theol. Herbert Frohnhofen,
Mainz/Dornburg

(Stand: März 2013)

(Meine Internet-Veröffentlichungen finden Sie http://www.theologie-beitraege.de)


A.    Monographien

1.     Der Strukturbegriff in der Mathematik. Eine Analyse vorliegender Definitionen und Verwendungen,
        München Phil. Diss. 1981;

2.     APATHEIA TOU THEOU. Über die Affektlosigkeit Gottes in der griechischen Antike und bei den
        grie
chisch-sprachigen Kirchenvätern bis zu Gregorios Thaumaturgos, Frankfurt: Lang 1987 (EHSchr.
        XXIII/
318) (Rez. in: Theol. Revue 84 (1988) 301f, Benediktijns Tijdschrift (1988), Theologische Lite-
        raturzei
tung 114 (1989) 448-450, Journal of Theological Studies 40 (1989) 232-234, Revue des Etudes
        Ancien
nes 20 (1989) 255f, Orthodoxes Forum 3 (1989) 112-115 und: Nederlands Theologisch Tijd-
        schrift 44
(1990) 268f; Archiv für Begriffsgeschichte 30 (1986/87) 254ff und: Erbe und Auftrag 64
        (1988) H. 2);

 

B.    Buchherausgaben (mit -beiträgen)

1.     "Entweder - Oder". Herausgefordert durch Sören Kierkegaard (hg. gemeinsam mit Jörg Splett), Frank-
        furt:
Knecht 1988; hierin der Beitrag: Das Buch des Richters. Anmerkungen zu den Tagebüchern, 125-
        148
(zahlreiche Rezensionen);

2.     Christlicher Antijudaismus und jüdischer Antipaganismus. Ihre Motive und Hintergründe in den ersten
        drei
Jahrhunderten (mit Beiträgen von Günter Stemberger, Clemens Thoma, Josef Blank, Peter Fiedler,
        Hans-
Reinhard Seeliger, Henneke Gülzow, Rainer Kampling, Wolfgang A. Bienert, Caroline P. Bam-
        mel, Hermann
Josef Vogt, Ernst Bammel und Herbert Frohnhofen), Hamburg: Steinmann & Stein-
        mann 1990 (Hamburger
Theologische Studien 3) (Rez. in: Deutsches Pfarrerblatt 91 (1991) 435; An-
        zeige in: New Testament Ab
stracts 35 (1991) 404f);

3.     März 1992 bis September 1993: Mitherausgeber der Reihe "Schriften der Katholischen Akademie Ra-
        banus
Maurus" im Verlag Schulz-Kirchner, Idstein. 

4.     Bildung (hg. gemeinsam mit Susanne Schewior-Popp) (Schriftenreihe der Katholischen Fachhochschule
        Mainz 1) St. Ottilien: EOS-Verlag 2006; hierin mein Beitrag: Bildung im Niemandsland. Die verlorene
        Einheit in der Wahrheit, 
17-56;

C.    Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

1.     Anmerkungen zum Brief 2* des heiligen Augustinus, in: Vigiliae Christianae 38 (1984) 385-392;

2.     Der Erstapostel Petrus in den Sermones II-V Papst Leos I., in: Trierer Theologische Zeitschrift 94
        (1985)
212-222;

3.      Die Stellung der Frau im frühen Christentum, in: StdZ 203 (1985) 844-852;

4.      Weibliche Diakone in der frühen Kirche, in: StdZ 204 (1986) 269-278;
4a.    Dass. in spanischer Übersetzung, in: Humanitas N.S. 41 (1986) 677-690;
4b.    Dass. in englischer Übersetzung, in: Theology Digest 34 (1987) 149-153;

5.      Gottes relationales Sein und der Beginn der Gottesherrschaft. Augustins De trin. V und De civ. dei XII
        16,
in: Vigiliae Christianae 40 (1986) 145-152;
5a.    Dass. in spanischer Übersetzung, in: Augustinus 31 (1986) 123-130;

6.     "Forma" und "forma Petri". Anmerkungen zu ihrer Bedeutungsgeschichte bis zu Papst Leo dem Gro-
        ßen,
in: TThZ 95 (1986) 208-217;

7.     Gnosis und New Age. Theologische Erinnerungen aus aktuellem Interesse, in: Informationen für Reli-
        gions
lehrer. Bistum Limburg 3/1987, 2-6;
7a.    Dass. in: Informationen für Religionslehrer an Grund-, Haupt- und Sonderschulen. Erzbischöfliches
        Ordina
riat München 2/3-1988, 78-82;

8.      Reinkarnation und frühe Kirche, in: Stimmen der Zeit 207 (1989) 236-244;
8a.    Dass. in tschechischer Übersetzung, in: Teologicke Texty 5/1993, 157-160;

9.     Die frühe Kirche als Leitbild der Erneuerung. Zu Peter Stockmeiers kritischer Erforschung der Kir-
        chenge
schichte, in: MThZ 40 (1989) 211-222;

10.    Zwischen Pazifismus und Heiligem Krieg. Zur Annäherung der Kirche an die militärische Gewalt bis
         zum
Beginn der Kreuzzüge, in: StdZ 209 (1991) 831-843;

11.    Ist der christliche Gott allmächtig? Zur aktuellen Diskussion über ein altes Bekenntnis, in: Stimmen der
         Zeit
210 (1992) 519-528;

12.    Nichts Neues seit Kain und Abel? Das Christentum und die Gewalt, in: Theologie der Gegenwart 37
         (1994)
55-67, sowie in: Dokumentation der Pädagogischen Woche des Erzbistums Köln vom 27.9. bis
         1.10.1993
im Maternushaus Köln;
12a.  Dass. in span. Übersetzung: in Selecciones de teologia (Barcelona) 138 (1996) 111-120;

13.    >Besser ein Ende mit Schrecken...<? Apokalyptische Ängste und die christliche Hoffnung auf die
        Vollendung
der Welt, in: Impulse. Aus der Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums
        Köln. Nr. 29 1/94, 2-6.

14.    >Existiert Gott?< Eine uralte Frage und ihre Bedeutung für den christlichen Glauben in der heutigen
        Zeit
,
in: Theologie der Gegenwart 37 (1994) 290-301;

15.   Ganzheitliche Heilungsprozesse in Jesus Christus. Einige Aspekte einer zeit- und situationsgemäßen Er-
        lö
sungslehre, in: Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer. Bistum Limburg Heft 1
        (1996)
3-12;
15a.  Dass. in leicht veränderter Form, in: rhs. Religionsunterricht an höheren Schulen 40 (1997) 12-22;

16.    Die Bibel - Gottes Wort? Zum heutigen Verständnis der Bibel als eines Offenbarungsbuches, in: Im-
         pulse.
Aus der Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln. Nr. 37, 1/96, 2-5;

17.    Heiliger Geist - Quelle, Ziel und Frucht unseres Gebetes, in: Geist und Leben 71 (1998) 1-10;
17a.   Dass. leicht gekürzt in englischer Übersetzung, in: Theology Digest 46 (1999) 21-25;

18.    Zahlreiche Beiträge im Diskussionsteil des Bandes: A. BSTEH (Hg.), Der Buddhismus als Anfrage an
         christ
liche Theologie und Philosophie. Fünfte Religionstheologische Akademie St. Gabriel. Referate -
         Anfragen -
Diskussionen (Studien zur Religionstheologie 5) Mödling 2000;

19.    Zeit und Ewigkeit. Biblische Grundlagen und theologische Perspektiven, in: Theologie der Gegenwart
        43
(2000) 173-184.

20.    Bei Lebzeiten das Todlose erreichen? Jesu Weg und unser Weg, in: A. BSTEH (Hg.), Christlicher
         Glaube in
der Begegnung mit dem Buddhismus. Sechste Religionstheologische Akademie St. Gabriel.
         Referate - An
fragen - Diskussionen (Studien zur Religionstheologie 6) Mödling 2001, 417-432; dazu:
         Anfragen und Ge
sprächsbeiträge: ebd. 433-476;
20a.   Dass. in englischer Übersetzung: Attaining Deathlessnes While Alive? The Way of Jesus and our way,
         in: A. BSTEH (ed.), Christian Faith in Dialogue with Buddhism. Lectures - Questions - Interventions
         (Christian Faith in the Encounter with Buddhism; vol. 2) Moedling 2010, 335-350; dazu: Questions
         and Interventions: ebd. 351-381;

21.    Den Glauben denken. Fundamentaltheologie und Dogmatik an der Katholischen Fachhochschule
         Mainz, in:
Salzburger Theologische Zeitschrift 7 (2003) 11-15;

22.    Vom Dienst an der Wahrheit, in: Gemeindereferentinnen/Bundesverband, Das Magazin 2 (2003) 9-12;

23.   Gibt es auch "männliche Werte"? Eine Anmerkung zum "Schreiben der Kongregation für die Glau-
        benslehre
über die Zusammenarbeit von Mann und Frau in der Kirche und in der Welt (vom 31. Juli
        2004)
, in: Theo
logisches. Katholische Monatszeitschrift 35 (2005) 151; 

24.    Vom Dienst an der Wahrheit, in: Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten im Bistum Trier. 80
         Jahre Berufsgeschichte, hg.v. Bischöflichen Generalvikariat Trier, Trier 2005, 107-112;

25.    Was bedeutet >heilig<?, in: Katechetische Blätter 131 (2006) 37f;

26.    Jesus Christus ist die >eine Wahrheit<. Eine provozierende These in relativistischer Zeit, in: Philipp 
         Müller/Werner Müller-Geib (Hg.), Relativismus. Der Anspruch des christlichen Glaubens in einer 
         pluralen Gesellschaft (Schriftenreihe der KFH Mainz 05) Sankt Ottilien 2010, 13-37;

27.    Wozu sind wir auf Erden? Eine klassische Katechismusfrage neu aufgeblättert, in: Katechetische Blät-
         ter 138 (2013) 82f;


D.    Lexikonartikel

1.      21 Artikel über Schriften aus dem Bereich der Philosophie und Theologie der Alten Kirche und des
         Früh
mittelalters im >Lexikon philosophischer Werke< (hg. von Franco Volpi u.a.) Stuttgart: Kröner
         1988;

2.      Artikel "Apatheia", "Gnosis", "New Age" und "Reinkarnation" im >Praktischen Lexikon der Spiritua-
         lität<
(hg. von Christian Schütz) Freiburg: Herder 1988;

3.      Artikel "Patripassianismus" im >Lexikon für Theologie und Kirche< (3. Aufl.) Band 7 (1998) 1470f;
 

E.    Rezensionen zu:   (aufgeführt werden nur Besprechungen mit einem Mindestumfang von einer
                                          DIN A4
Seite; viele weitere Besprechungen auf der Seite: http://www.theolo-
                                          gie-systematisch.de)

1.      Albert RAFFELT, Proseminar Theologie. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in die
         theologische
Bücherkunde, Freiburg 4. Aufl. 1985, in: StZ 204 (1986) 286f;

2.      Adalbert HAMMAN, Die ersten Christen, Stuttgart 1985, in: StZ 204 (1986) 431f;

3.      Georg SCHÖLLGEN, Ecclesia sordida? Zur Frage der sozialen Schichtung frühchristlicher Gemein-
         den am Bei
spiel Karthagos zur Zeit Tertullians, Münster 1985 (Jahrbuch für Antike u. Christentum,
         Erg.-band 12), in:
MThZ 37 (1986) 140f;

4.      Arnold STÖTZEL, Kirche als 'neue Gesellschaft'. Die humanisierende Wirkung des Christentums nach
         Johan
nes Chrysostomus, Münster 1984 (MBTh 51) in: Vigiliae Christianae 40 (1986) 309f;

5.      Ferdinand R. GAHBAUER, Das anthropologische Modell. Ein Beitrag zur Christologie der frühen
         Kirche bis
Chalkedon, Würzburg 1984 (Das östliche Christentum N. F. 35) in: Vigiliae Christianae 40
         (1986) 310f;

6.      Alexandre FAIVRE, Les laics aux origines de l'Eglise, Liguge 1984 (Chretiens dans l'histoire), in:
         MThZ 37
(1986) 305f;

7.      Vera PARONETTO, Augustinus. Botschaft eines Lebens, Würzburg 1986 (Augustinus heute 4) in:
         StZ 205
(1987) 69;

8.      Erich WEIDINGER (Hg.), Die Apokryphen. Verborgene Bücher der Bibel, Aschaffenburg 1985, in:
         StZ 205
(1987) 143f;

9.      Susanne HEINE, Frauen der frühen Christenheit. Zur historischen Kritik einer feministischen Theolo-
         gie,
Göttingen 1986, in: StZ 205 (1987) 359f;

10.    Dietrich RITSCHL, Zur Logik der Theologie. Kurze Darstellung der Zusammenhänge theologischer
         Grundge
danken, München 1984, in: Theologie und Philosophie 62 (1987) 298ff;

11.    Michael GÄRTNER, Die Familienerziehung in der alten Kirche. Eine Untersuchung über die ersten
         vier
Jahrhunderte des Christentums mit einer Übersetzung und einem Kommentar zu der Schrift des
         Johannes
Chrysostomus über Geltungssucht und Kinder-erziehung, Köln-Wien 1985, in: StZ 205
         (1987) 575f;

12.    Werner SCHÜTZ, Der christliche Gottesdienst bei Origenes, Stuttgart 1984 (Calwer theologische Mo-
         nogra
phien B/8), in: Römische Quartalschrift 82 (1987) 135f;

13.    Irmingard HOFGÄRTNER, Teufel und Dämonen. Zugänge zu einer verdrängten Wirklichkeit, Mün-
         chen 1985,
in: MThZ 38 (1987) 196;

14.    Theodora JENNY-KAPPERS, Muttergöttin und Gottesmutter in Ephesos. Von Artemis zu Maria, Ein-
         siedeln
1986, in: StZ 205 (1987) 862f;

15.    Susanne SCHAUP, Wo Leben wieder menschlich wird. An der Schwelle des New Age - Alternatives
         Leben in
Amerika, Freiburg 1985, in: Informationen für Religionslehrer. Bistum Limburg 3/1987, 38,
         und: Lebendige
Seelsorge 39 (1988) 395f;

16.    Uwe BIRNSTEIN, Neuer Geist in alter Kirche? Die charismatische Bewegung in der Offensive, Stutt-
         gart 1987,
in: Informationen für Religionslehrer. Bistum Limburg 3/ 1987, 36, und: Lebendige Seel-
         sorge 39 (1988) 318f;

17.    Rut BJÖRKMAN, Die spirituelle Evolution. Licht einer anderen Dimension, Freiburg 1986, in: Infor-
         mationen für
Religionslehrer. Bistum Limburg 3/1987, 34, und: Lebendige Seelsorge 39 (1988) 319;

18.    Hans-Jürgen RUPPERT, New Age. Endzeit oder Wendezeit, Wiesbaden 1985, in: Informationen für
         Religions
lehrer. Bistum Limburg 3/1987, 37f, und: Lebendige Seelsorge 39 (1988) 395;

19.    Hubertus MYNAREK, Ökologische Religion. Ein neues Verständnis der Natur, München 1986, in: In-          formationen für Religionslehrer. Bistum Limburg 3/1987, 36f, und: Lebendige Seelsorge 39 (1988)
         393f;

20.    Klaus WENGST, Pax Romana. Anspruch und Wirklichkeit. Erfahrungen und Wahrnehmungen des
         Friedens bei
Jesus und im Urchristentum, München 1986, in: StZ 205 (1987) 861f;

21.    Bernhard KRIEGBAUM, Kirche der Traditoren oder Kirche der Märtyrer? Die Vorgeschichte des Do-
         natismus,
Innsbruck-Wien 1986 (Innsbrucker theologische Studien 16) in: Römische Quartalschrift 82
         (1987) 272ff;

22.    Karlheinz DESCHNER, Kriminalgeschichte des Christentums. I. Band: Die Frühzeit. Von den Ur-
         sprüngen im
Alten Testament bis zum Tod des hl. Augustinus (430), Reinbek bei Hamburg 1986, in:
         StZ 206 (1988) 71f;

23.    Susanne HEINE, Wiederbelebung der Göttinnen? Zur systematischen Kritik einer feministischen Theo-
         logie,
Göttingen 1987, in: StZ 206 (1988) 502f;

24.    Günter ALTNER, Die Überlebenskrise in der Gegenwart. Ansätze zum Dialog mit der Natur in Natur-
         wissen
schaft und Theologie, Darmstadt 1987, in: Informationen für Religionslehrer. Bistum Limburg
         4/1987, 28f;

25.    Günter ALTNER, Die große Kollision. Mensch und Natur, Graz-Wien-Köln 1987 (Herkunft und Zu-
         kunft 9) in:
Informationen für Religionslehrer. Bistum Limburg 4/1987, 29;

26.    Ruth ALBRECHT, Das Leben der heiligen Makrina auf dem Hintergrund der Thekla-Traditionen. Stu-
         dien zu
den Ursprüngen des weiblichen Mönchtums im 4. Jh. in Kleinasien, Göttingen 1986 (For-
         schungen zur Kir
chen- und Dogmengeschichte 38) in: Vigiliae Christianae 42 (1988) 201f;

27.    Heinrich KRAUSS u. Eva UTHEMANN, Was Bilder erzählen. Die klassischen Geschichten aus Antike
         und
Christentum in der abendländischen Malerei, München 1987, in: StZ 206 (1988) 717f;

28.    Michael G. KOCH, AIDS - vom Molekül zur Pandemie, Heidelberg 1987, in: Cusaner-Korrespondenz
         2/1988,
31-34;

29.    Charles MUNIER, Ehe und Ehelosigkeit in der Alten Kirche (1.-3. Jahrhundert), Bern u. a. 1987 (Tra-
         ditio
Christiana 6) in: StZ 206 (1988) 862f;

30.    Reinhart HUMMEL, Reinkarnation. Weltbilder des Reinkarnationsglaubens und das Christentum,
         Mainz-
Stuttgart 1988, in: StZ 207 (1989) 71f;

31.    Gustave BARDY, Menschen werden Christen. Das Drama der Bekehrung in den ersten Jahrhunderten
         (hg. von Josef Blank) Freiburg u.a. 1988, in: StZ 207 (1989) 789f;

32.    Gerhard M. MARTIN, Werdet Vorübergehende. Das Thomas-Evangelium zwischen Alter Kirche und
         New Age,
Stuttgart 1988, in: StZ 207 (1989) 790;

33.    Konrad DIETZFELBINGER (Hg.), Apokryphe Evangelien aus Nag Hammadi. Vollständige Texte,
         Andechs 1988,
in: StZ 208 (1990) 71f;

34.    Norbert BROX, Erleuchtung und Wiedergeburt. Aktualität der Gnosis, München 1989, in: StZ 208
         (1990) 286f;

35.    Konrad DIETZFELBINGER (Hg.), Schöpfungsberichte aus Nag Hammadi. Vollständige Texte, An-
         dechs 1989,
in: StZ 208 (1990) 862;

36.    ORIGENES, Römerbriefkommentar. 1. und 2. Buch (Th. Heither) Freiburg 1990, u. AMBROSIUS,
         Über die Sakra
mente. Über die Mysterien (J. Schmitz) Freiburg 1990 (Fontes Christiani 2/1 u. 3), in:
         StZ 209 (1991) 499f;

37.    Rüdiger AUGST, Lebensverwirklichung und christlicher Glaube. Acedia - Religiöse Gleichgültigkeit
         als Problem
der Spiritualität bei Evagrius Ponticus, Frankfurt u.a. 1990, in: StZ 209 (1991) 502;

38.    DIDACHE = Zwölf-Apostel-Lehre (G. Schöllgen)/TRADITIO APOSTOLICA = Apostolische Über-
         lieferung (W.
Geerlings) Freiburg 1991 (Font. Christ. 1) in: StZ 210 (1992) 142f;

39.    ORIGENES, Homilien zum Lukasevangelium (H.-J. Sieben, 2 Teilbände, Freiburg 1991/ 92 (Fontes
         Christiani 4)
in: StZ 211 (1993) 141;

40.    Anne JENSEN, Gottes selbstbewußte Töchter. Frauenemanzipation im frühen Christentum? Freiburg
         1992, in:
StZ 211 (1993) 783-785;

41.    Siegfried WIEDENHOFER, Das katholische Kirchenverständnis. Ein Lehrbuch der Ekklesiologie,
         Graz-Wien-Köln

         1992, in: Informationen für Religionslehrer. Bistum Limburg 1/94, 30f;

42.    Edward SCHILLEBEECKX, Menschen. Die Geschichte von Gott, Freiburg 1990, in: Informationen
         für
Religionslehrer. Bistum Limburg 2/94, 27;

43.    Medard KEHL, Die Kirche. Eine katholische Ekklesiologie, Würzburg 1992, in: Informationen für
         Religionsleh
rer. Bistum Limburg 1/94, 31;

44.    Jürgen WERBICK, Vom entscheidend und unterscheidend Christlichen, Düsseldorf 1992, in: Informa-
         tionen für
Religionslehrer. Bistum Limburg 3/94, 30;

45.    Bernhard DIECKMANN, Judas als Sündenbock. Eine verhängnisvolle Geschichte von Angst und Ver-
         geltung,
München 1991, in: Informationen für Religionslehrer. Bistum Limburg 3/94, 29;

46.    Edmund ARENS (Hg.), Gottesrede - Glaubenspraxis. Perspektiven theologischer Handlungstheorie,
         Darmstadt
1994, in: Stimmen der Zeit;

47.    M. KLEER/C. SÖLING (Hg.), Wie böse ist der Mensch? Paderborn 1999, in: Stimmen der Zeit 219
         (2001) 212f.

48.    Lorenz B. PUNTEL, Struktur und Sein. Ein Theorierahmen für eine systematische Philosophie, Tü-
         bingen 2006, in: Philosophischer Literaturanzeiger 61 (2008) 135-140;